heilfasten_titelbild

 

Heilfasten in Deutschland

Was heißt Heilfasten?

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie klicken Fasten an, weil Sie Lust haben, aktiv zu werden, weil Sie etwas für sich tun, da Sie sich selbst helfen wollen. Damit gehören Sie zu den Menschen, die für Ihre Gesundheit die Verantwortung übernehmen wollen. Früchte-Gemüse-Heilfasten heißt aus eigener Kraft Positives für sein Wohlbefinden und seine Lebenskraft zu tun.

Kaum eine Methode ist besser dazu geeignet unsere schlechten gesundheitsfeindlichen Gewohnheiten aus unserem Kopf zu lösen als das Früchte-Gemüsefasten. Dabei geht es nicht nur um den für viele erfreulichen Nebeneffekt des Abnehmens, sondern auch darum, im Getriebe der Zeit einmal einzuhalten, unserem Körper und unserer Seele eine Pause zu gönnen.

Früchte-Gemüse-Heilfasten bedeutet innerlich loszulassen von dem gewohnten Lebensprogramm auf verschiedene Ebenen den Körper sowie der Seele etwas Gutes zuzuführen. Haben Sie gewusst, dass das beste Wasser für unseren Körper das „strukturierte“ Wasser aus Früchten und Gemüse ist?
Jede Frucht, jedes Gemüse hat auch eine eigene Botschaft an unsere Seele. Beim Fasten geht es um Heilung durch die Selbstheilungskräfte des Körpers und der Seele. Die für den Fastenden offensichtlichen Wirkungen liegen im Bereich der körperlichen Gesundheit und der Krankheitsabwehr.

Privatkassenabrechnung für Massagen, Wirbelsäulenbehandlung, Leberwickel, Fango, Naturmoor, Eis, Naturlehm, Lymphdrainagen. Fußreflexzonen- u. Ayurvedische – Massagen nach ärztlicher Verordnung. Ein Arzt befindet sich in der Nähe.



Kosmetik: u.a. nach dem Heilwissen der Ayurvedalehre

Wirkung des Heilfastens / Heilung mit der
Kristalline-Energie:

  • Hilfe zur Entgiftung, entschlackt und weckt Körper, Geist u. Seele.
  • Eine Darmreinigung kann die Haut erfrischen und aktiviert die Lebenskraft, Stabilisierung des Immunsystems,
    lockert die Muskeln, macht den Kopf frei für neue Aufgaben.
  • Der ganze Körper wird erfrischt.